Neue Projekte

Nach intensiver Vorplanung werden die Startschüsse für zwei Projekte gegeben: Noch im Jahr 2010 soll eine neue Software eingeführt werden und sämtliche Geschäfts- und Produktionsprozesse abbilden. Der Fertigungsbereich für die zerspanende Endbearbeitung warmgeformter Muttern wird in größerem Umfang als bisher automatisiert und erweitert.