Juli 2015

Es liegt nicht nur eine bewegte erste Jahreshälfte hinter DN, sondern der Sommer hat uns nun glücklicherweise auch endlich erreicht.
Wir verabschieden uns daher vom 10.08.2015 bis einschl. 21.08.2015 in die sommerliche Betriebsruhe. Für dringende Fälle haben wir eine Notbesetzung für Sie eingerichtet, die unter den bekannten Kontaktdaten oder per Email unter vertrieb@dreh-norm.de erreichbar ist.
Ab dem 24.08.2015 sind wir zu den gewohnten Zeiten wieder für Sie da und freuen uns auf eine gemeinsame zweite Halbzeit 2015.

Wir suchen Sie!

Seit über 30 Jahren stehen wir als mittelständisches, inhabergeführtes Industrieunternehmen
zur Verfügung, wenn es um „die Schraube“ geht.
Handwerkliches Grundverständnis, gepaart mit industriell ausgerichteter Produktion lassen uns vor fast keiner Herausforderung zurückschrecken. Diese Mischung führte über die Jahre zu einer nie rasanten, aber stetigen Weiterentwicklung und Wachstum.
Die damit einhergehende wirtschaftliche Stärke wurde und wird immer auch dazu verwendet, durch Innovationen und Investitionen die Anforderungen von morgen schon heute zu erfüllen. Zu unseren anspruchsvollen Kunden gehören sowohl mittelständische Betriebe, wie auch weltweit tätige Konzerne aller Industriezweige.
Haben Sie teil an unserer Entwicklung.

Wir suchen ab sofort zur Festeinstellung einen:

Maschineneinrichter CNC-Drehen (m/w)

Ihre Aufgaben:

Unsere Anforderungen an Sie:

Was wir bieten:

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Gehaltsvorstellung senden Sie bitte per Email oder Briefpost an unsere Frau P. Sztanka:
personal@dreh-norm.de

DREH-NORM
Individuelle Verbindungstechnik GmbH
Böttcherweg 25
25355 Barmstedt

Juni 2014

Mit ausgefeiltem DN-Standdesign, einer höchst qualitativen Exponat Auswahl sowie der DN typischen Motivation freuen wir uns, Sie auf unseren Messeständen im September 2014 begrüßen zu dürfen!
Wünschen Sie eine persönliche Terminvereinbarung mit unserem Messeteam oder haben Sie irgendwelche Fragen?
Sprechen Sie uns jederzeit gerne an – wir freuen uns auf Sie!

Vom 21.07.2014 bis einschl. 01.08.2014 ist DN in den Betriebsferien.

Für dringende Fälle haben wir für Sie eine Notbesetzung eingerichtet, diese ist unter den bekannten Kontaktdaten oder per Email unter vertrieb@dreh-norm.de erreichbar.

Ab dem 04.08.2014 sind wir zu den gewohnten Zeiten wieder für Sie da!

Besuchen Sie uns vom 09.09.2014 bis 12.09.2014 auf der SMM und vom 23.09.2014 bis 26.09.2014 auf der WindEnergy (Halle B5, CCH)

 

Mai 2014

„Wir haben Spaß an der Arbeit!“
Das war deutlich am 23.04.2014 bei NDR 1 Welle Nord zu hören:
In mehreren Interviews wurde sowohl DN als nördlichste Schraubenfabrik Deutschlands, als auch das DN Team vorgestellt. Und wie es sich für einen Radiosender gehört, durften die Musikwünsche unserer Leute natürlich nicht fehlen.

Doch wir sagen nicht nur, dass wir Spaß an und bei der Arbeit haben – wir meinen es auch so!

Dieser Grundsatz ist zum einen bei unseren Produkten festzustellen, zum anderen können Sie auch Teil des Ganzen auf unseren beiden Messeauftritten im September auf der SMM und der WindEnergy Hamburg sein!
Bleiben Sie gespannt!

Unseren „Youngsters“ des SSV Rantzau Fußball, die wir ebenfalls in dieser Saison gesponsert haben, wünschen wir einen erfolgreichen Saisonabschluss!



Besuchen Sie uns vom 09.09.2014 bis 12.09.2014 auf der SMM und vom 23.09.2014 bis 26.09.2014 auf der WindEnergy (Halle B5, CCH)


April 2014

Bei DN schreitet der Generationswechsel weiter voran:

Unsere Frau P. Sztanka hat die Bereiche Marketing, Controlling und das Personalwesen in weitgehender Verantwortung übernommen.

Die Übergabe der Vertriebsverantwortlichkeit an unseren Herrn F. Sztanka nimmt täglich zu und wird im Laufe des Geschäftsjahres gesamtumfänglich vollzogen.

Herzlichen Glückwunsch an unseren Herrn Klatt, der seine Prüfung zum Industriemeister erfolgreich bestanden hat! Einhergehend mit dieser Qualifizierung übernimmt Herr Klatt die fachliche Ausbildung unserer gewerblichen Berufe sowie die Leitung der gesamten Dreherei hauptverantwortlich.

Über alle Weiterungen des Generationswechsels halten wir Sie hier auf dem Laufenden!

Die Vorbereitungen für die SMM und die WindEnergy im September 2014 laufen auf Hochtouren. Seien Sie auf einen Messeauftritt der besonderen Art gespannt – safe the date, wir freuen uns auf Sie!

Wir wünschen den 1. Herren des TSV Uetersen Basketball, die wir in der Saison 13/14 gesponsert haben, einen erfolgreichen Saisonabschluss in der Regionalliga!

Besuchen Sie uns vom 09.09.2014 bis 12.09.2014 auf der SMM und vom 23.09.2014 bis 26.09.2014 auf der WindEnergy (Halle B5, CCH)

 

März 2014

Gleich zwei Jubiläen dürfen wir in diesem Monat freudig verkünden:
Ein herzliches Dankeschön an Herrn Sergius Kern für 15 Jahre DN!
Die nächste Danksagung gilt Herrn Martin Sztanka, der am 01.03.2014 sein 30-jähriges Firmenjubiläum beging!

Wir freuen uns auf eine weitere gute und erfolgreiche Zusammenarbeit!

Besuchen Sie uns vom 09.09.2014 bis 12.09.2014 auf der SMM und vom 23.09.2014 bis 26.09.2014 auf der WindEnergy (Halle B5, CCH)


Februar 2014

Vorankündigung – DN stellt aus:
Vom 09.09. bis einschl. 12.09.2014 nimmt DN als Austeller an der SMM und vom 23.09. bis einschl. 26.09.2014 an der WindEnergy Hamburg teil.

An beiden Messeveranstaltungen finden Sie uns in der Halle B5 des CCH (Congress Center Hamburg).

Lernen Sie die nördlichste Schraubenfabrik Deutschlands kennen und seien Sie gespannt auf DN hautnah!
Unser Messeteam freut sich, Sie an unserem Stand begrüßen zu dürfen!

 

Januar 2014

DN kehrt voller Tatendrang aus den Betriebsferien zurück und wünscht seinen Kunden, Lieferanten und allen anderen Besuchern seiner Internetseiten einen gesunden und erfolgreichen Start ins neue Jahr!

Der 20.12.2013 war bei DN nicht nur der letzte Arbeitstag vor den Betriebsferien, sondern gleichzeitig auch der Tag der Verabschiedung unseres langjährigen Mitarbeiters Achim Heier. Herr Heier ging mit DN knapp 25 Jahre durch dick und dünn, sodass wir ihn mit viel Wehmut in seinen wohlverdienten Ruhestand entließen.

Das gesamte DN-Team wünscht Herrn Heier alles erdenklich Gute, weiterhin viel Gesundheit und Glück! Wir alle freuen uns bereits jetzt auf die angekündigten Besuche!

Ein freudiges Ereignis gleich zu Beginn des neuen Jahres ist die erfolgreich absolvierte Ausbildung zur Groß- und Außenhandelskauffrau von Patrizia Sztanka. Wir freuen uns, sie in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen zu haben und wünschen uns eine weiterhin gute und erfolgreiche Zusammenarbeit!

 

November / Dezember 2013

Ein Jahr voller Höhen und Tiefen neigt sich langsam dem Ende:

Im kurzen Jahresrückblick kann die DREH-NORM viele erfolgreiche Ereignisse, wie z.B. die Inbetriebnahme der Nishijimax, die neuen Abmessungen in der Warmumformung oder den Imagefilm verbuchen!
Gleichzeitig jedoch stellt uns die allgemeine konjunkturelle Situation vor neue Herausforderungen, derer wir uns mit unserer Zielstrebigkeit und Beständigkeit, und vor allem mit unserem starken Team stellen, sodass wir unseren Erfolgskurs weiter fahren können.

Ein ganz herzliches Dankeschön geht an unsere Mitarbeiterin Frau Alexandra Fehrs, die nun bereits seit 15 Jahren einen festen Bestandteil unseres Teams bildet!

Wie auch in den vergangenen Jahren werden wir auf persönliche Weihnachtspräsente verzichten. In diesem Jahr werden wir die Organisation „Ärzte ohne Grenzen“, die sich in aller Welt engagieren, und erneut die „Stiftung Mittagskinder“, die mit ihrer Hilfe im Hamburger Raum tätig sind, unterstützen!

Bevor wir uns in das neue Jahr verabschieden, der abschließende Hinweis, dass wir vom 23.12.2013 bis einschl. 03.01.2014 in den Betriebsferien sind. In dieser Zeit bleibt auch unser Wareneingang geschlossen. In dringenden Fällen senden Sie uns bitte eine E-Mail an vertrieb@dreh-norm.de .
Ab dem 06.01.2014 sind wir zu den gewohnten Zeiten wieder für Sie da!

Nun bleibt nur noch zu sagen, dass wir all´ unseren Kunden, Lieferanten und Besuchern unserer Internetseiten ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen!
Wir freuen uns, Sie im nächsten Jahr wieder begrüßen zu dürfen und hoffen auf eine weiterhin fruchtbare und erfolgreiche Zusammenarbeit!


August 2013

Das DREH-NORM Team steht nach der „Sommerpause“ ausgeruht und voller Tatendrang in den Startlöchern, um Ihre Bestellungen entgegen zu nehmen!

Zur tatkräftigen Unterstützung bei der Realisierung Ihrer Aufträge begrüßen wir zum 01.08.2013 recht herzlich unsere neuen Auszubildenden zur Bürokauffrau /-mann Frau Kalina Krafft und Herrn René Stawinski, sowie Herrn Torben-Peter Kretschmann als Zerspanungsmechaniker, Fachrichtung Drehtechnik. Des Weiteren freuen wir uns Herrn Muhamet Abazi nach seiner Einstiegsqualifizierung im Hause DREH-NORM in ein Ausbildungsverhältnis zum Maschinen- und Anlagenführer übernehmen zu können. Dieses glückliche Ereignis macht zum wiederholten Male deutlich, wie wichtig und zielführend die installierten Maßnahmen in unserem Bildungssystem sind.


Wir wünschen unseren Ausbildungsstartern eine erfolgreiche Ausbildungszeit und uns allen eine angenehme Zusammenarbeit!
„Was genau machen Sie eigentlich?“ – Diese Frage wird DREH-NORM häufig gestellt, denn wie erklärt man, dass die nördlichste Schraubenfabrik Deutschlands keine Schrauben für den Baumarkt produziert, sondern bei uns das Motto „je größer und schwerer, desto besser“ gilt?
Um unseren Kunden, Lieferanten und allen anderen Besuchern unserer Internetseiten diese Frage zu beantworten, haben wir Anfang des Jahres einen Imagefilm drehen lassen, den Sie unter dem Menüpunkt Firmenportrait anschauen können.
Der Film soll dazu dienen, Ihnen zunächst einen ersten Eindruck von unserer Fertigung und Produktpalette darzulegen.
Für Rückfragen - und natürlich auch Anfragen - steht Ihnen unser gesamtes Team jederzeit gerne zur Verfügung!


Juni 2013

„Lehrjahre sind keine Herrenjahre“ - doch alle drei, der zur Abschlussprüfung anstehenden Auszubildenden, haben den Weg erfolgreich gemeistert:
Im kaufmännischen Bereich hat unsere Frau Anne Grelck ihre Ausbildung zur Industriekauffrau mit Bravour bestanden, sowie unser Herr Timo Forotitschan seine Ausbildung zum Fachlageristen abgeschlossen hat!
Im gewerblichen Bereich gratulieren wir unserem Herrn Daniel Runge zur bestandenen Prüfung zum Maschinen- und Anlagenführer!
Wir freuen uns, alle drei in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen zu haben und hoffen auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit!

 

Mai 2013

In den nächsten Tagen erscheint, wie bereits angekündigt, die Neuheit im Bereich Marketing auf unseren Internetseiten – schauen Sie wieder vorbei!

Eine eigens konstruierte Rohlingskonfektionieranlage wurde zur Erweiterung unseres Maschinenparks in Betrieb genommen.
Auszeichnend für diese Maschine ist ihr revolutionäres Einlegeverfahren, somit ist es uns ab sofort möglich, noch besser und flexibler Ihre Eilbedarfe aus unserem Rohlingslager zu bedienen.
Sprechen Sie uns für weitere Informationen gerne an!

Auch wenn der Sommer leider auf sich warten lässt, sind wir vom 15.07.2013 bis einschl. 26.07.2013 in den Betriebsferien, denn sowohl unsere Maschinen, als auch unsere Mitarbeiter bedürfen einiger Erholung. Für dringende Fälle haben wir für Sie eine Notbesetzung eingerichtet. Diese erreichen Sie unter den bekannten Kontaktdaten oder per Email unter vertrieb@dreh-norm.de.
Ab dem 29.07.2013 sind wir zu den gewohnten Zeiten wieder für Sie da!

 

März 2013

Der März war ein ereignisreicher Monat im Hause DREH-NORM:

Sowohl am 11.03.2013, als auch am 12.03.2013 war die Sparte Fernsehen des Norddeutschen Rundfunks, kurz NDR, zu Gast.
In dem etwa 10-minütigen Beitrag für die Sendung „Schleswig-Holstein 18.00 Uhr“ war zunächst eine Unternehmensvorstellung der nördlichsten Schraubenfabrik Deutschlands zu sehen.
Anschließend gab Geschäftsführer Martin Sztanka noch Statements zu dem stark diskutierten Fachkräftemangel.

Der Kurzbeitrag zum „Schleswig-Holstein Magazin“, ebenfalls im NDR 3 ausgestrahlt, gestaltete sich ähnlich.

Am 13.03.2013 folgte dann die 2. Lange Nacht der Industrie der IHK zu Kiel und auch in diesem Jahr war sie ein voller Erfolg:
Die Teilnehmerzahl ist im Vergleich zum Vorjahr zwar deutlich gesunken, doch konnten wir ein starkes öffentliches Interesse an unserem Hause verzeichnen.
Das Catering übernahm unsere kooperierende Grund- und Gemeinschaftsschule Barmstedt, wofür wir an dieser Stelle nochmals herzlich danken!
Auch die zahlreich erschienenen Vertreter der Stadt Barmstedt bzw. des Kreises Pinnebergs und die regionalen Politiker konnten wir durch die Betriebsführungen von der nördlichsten Schraubenfabrik Deutschlands begeistern.

In unserem Pressespiegel finden Sie bei Interesse zu diesen Themen noch ausführliche Pressemitteilungen!

Im Bereich Werbemittel / Öffentlichkeitsarbeit hat sich zusätzlich zu den NDR-Beiträgen noch einiges geändert.

Näheres hierzu, sobald die Neuheit fertig gestellt ist – bleiben Sie gespannt!

 

Februar 2013

Die zukunftsorientierten personellen Entwicklungen schreiten voran:

Wir gratulieren Herrn Mehmet Karaköse zum erfolgreichen Abschluss seiner Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker – Fachrichtung Drehtechnik und freuen uns, ihn in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen zu haben!

Unser ehemaliger Maschinenbediener, Herr Christopher Reinholdt, ist festen Willens, seine Tätigkeit in unserem Hause weiter zu qualifizieren und hat zum 01.02.2013 eine Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker – Fachrichtung Drehtechnik – bei Dreh-Norm begonnen.
Wir wünschen ihm für seine Ausbildung das Allerbeste!

Des Weiteren gilt es nun den freien Arbeitsplatz als Maschinenbediener zu belegen.
Für nähere Informationen folgen Sie bitte diesem Link zum Stellenangebot.
Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie uns gerne Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per Post oder per Email an personal@dreh-norm.de.

Das Warten hat ein Ende:
Dank unserer Produktentwicklung, der Arbeitsvorbereitung und unseres Werkzeugbaus haben wir Außensechskantschrauben M24/M30/M36 mit einer Länge bis maximal 950 mm in unsere Fertigung aufgenommen.
Sprechen Sie uns für Ihre Anfragen gerne an!
Weiter gehende Abmessungen in der Warmumformung werden derzeit konzipiert.
Auch hier – bleiben Sie gespannt!

Alle Interessierten für die Lange Nacht der Industrie Kiel 2013 können sich ab sofort unter folgendem Link anmelden
www.lange-nacht-der-industrie.de
Wir freuen uns auf viele Besucher bei der DREH-NORM!

 

Januar 2013

Wir wünschen unseren Kunden, Lieferanten und allen anderen Besuchern unserer Websites ein frohes neues Jahr mit viel Glück, Gesundheit und Erfolg!

Gleichzeitig begrüßen wir Herrn Hauke Liebau als dualen Studenten unseres Hauses – Fachrichtung Betriebswirtschaftslehre.
Wir freuen uns auf eine gute und fruchtbare Zusammenarbeit.

Auch unsere Innovationsbereitschaft haben wir mit in das Jahr 2013 genommen.
In Konzeption und Testphase befinden sich derzeit für die Dreh-Norm völlig neue Abmessungsdimensionen in der Warmumformung.
Wir informieren Sie bei vollständiger Aufnahme in unsere Produktpalette.
Bleiben Sie gespannt!

 

Dezember 2012

„Haben und nicht geben ist in manchen Fällen schlimmer als stehlen.“
(Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach; 1830 – 1916; österreichische Schriftstellerin)

… deswegen haben wir uns auch in diesem Jahr dazu entschieden - anstelle von Weihnachtsgeschenken für unsere Kunden und Lieferanten – Gelder an wohltätige Zwecke zu spenden.

Wir sind vom 24.12.2012 bis einschließlich 04.01.2013 in den Betriebsferien.

Wir wünschen all unseren Kunden, Lieferanten, Mitarbeitern und Besuchern unserer Internetseiten ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.


November 2012 / Vorankündigung

Die Lange Nacht der Industrie: Dreh-Norm nimmt erneut teil.
Am Mittwoch, den 13.03.2013, findet im Bezirk der Industrie- und Handelskammer zu Kiel die 2. Lange Nacht der Industrie statt.

In Kürze können Anmeldungen über www.lange-nacht-der-industrie.de erfolgen.


Oktober 2012

Am 24.10.2012 war es soweit – die Vertragsunterzeichnung zur Kooperation Schule und Betrieb mit der Gemeinschaftsschule Barmstedt – http://www.grund-und-gemeinschaftsschule-barmstedt.de/start.html wurde vollzogen.

Die Kooperation bietet Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich bereits frühzeitig mit der Berufswelt auseinanderzusetzen und Erfahrungen zu sammeln, die sie in ihrer Berufsfindung anwenden können.

Auch der Dreh-Norm sind die Vorteile einer solchen Kooperation schnell bewusst geworden.
Zukünftige Fachkräfte und Image sind die tragenden Schlagwörter.

Wir freuen uns auf eine zielführende und gute Zusammenarbeit!

Zum Artikel http://www.barmstedter-zeitung.de/nachrichten/lokales/barmstedt/artikeldetails/article/1751/wirtschaft-trifft-schule-wir-versprechen-uns-viel-davon.html.


September 2012

Die Erweiterung unseres Maschinenparks schreitet weiter voran: Eine neue Säge wird binnen kurzem in die Fertigung übernommen, um zukünftig noch flexibler auf Bedarfe von Kopfschrauben reagieren zu können.

Näheres folgt bei Inbetriebnahme.


August 2012

Ausbildungsstart 01.08.2012:

An dieser Stelle ein herzliches Willkommen an Herrn Axel Stiemert und Herrn René Fieber – beide angehende Zerspanungsmechaniker, Fachrichtung Drehtechnik.

Gleichzeitig dürfen wir unseren neuen Mitarbeiter Herrn Manfred Egen als Werkzeugmacher begrüßen.


Juli 2012

Wir gratulieren Herrn Sven Schubert zum 15-jährigen Jubiläum bei Dreh-Norm!

Vom 16.07.2012 bis einschließlich 27.07.2012 sind wir in den Betriebsferien.
Für dringende Fälle haben wir für Sie eine Notbesetzung eingerichtet – diese ist unter den bekannten Kontaktdaten oder per Email unter vertrieb@dreh-norm.de erreichbar.
Ab dem 30.07.2012 sind wir zu den gewohnten Zeiten wieder für Sie da!


Juni 2012

Wir gratulieren Herrn Tim Wehnke zur bestandenen Abschlussprüfung zur Fachkraft für Lagerlogistik und wünschen ihm für seine weitere berufliche Zukunft alles erdenklich Gute!

Auch unseren Maschinenpark haben wir wieder erweitert. Zu unseren Neuzugängen gehören eine Gildemeister CTX beta zur Erweiterung der Kapazitäten in der Schwerzerspanung und eine Gildemeister CTV zur Unterstützung des Bereiches der „mannarmen“ Muttern- und Kleinteilserienfertigung.

Im gleichen Zuge mussten wir unser Fabriklayout umstrukturieren.
Dieses können Sie in Kürze in unserem aktualisierten digitalen Betriebsrundgang nachvollziehen.

Mai 2012

Wir begrüßen unseren neuen Auszubildenden, Herrn Mehmet Karaköse, zum Zerspanungsmechaniker, Fachrichtung Drehtechnik, den wir von seinem vorigen Ausbildungsbetrieb im dritten Ausbildungsjahr übernommen haben.

Ein herzliches Dankeschön geht an Herrn Andrej Schnell für 10 Jahre im Dreh-Norm Team!

Der Industriemaler Tobias Duwe war in unserem Hause zu Gast, um im Rahmen eines Projektes der IHK unseren Betrieb auf seiner Leinwand einzufangen.

Für mehr Informationen: Kunst trifft Industrie im IHK-Bezirk .

Auch unsere neue Zertifizierung nach ISO 9001 durften wir in diesem Monat entgegennehmen.


Februar 2012


Die Lange Nacht der Industrie der IHK zu Kiel 2012 war ein voller Erfolg.

Rund 70 Industrie-Begeisterte - von jung bis alt, von Schülern über Arbitnehmern bis hin zu Pensionären, ob männlich, ob weiblich - bestaunten unsere Fertigung.
Sie waren hautnah dabei, als unsere Schrauben geschmiedet, unsere Muttern hergestellt und unsere Gewindestangen ihrem Namen gerecht wurden und das Gewinde gewalzt wurde.
Insbesondere als es um die werksinternen Materialprüfungen ging, waren viele wie gebannt und hörten bei den Führungen aufmerksam zu.

Am Ende jeder Betriebsführung gab es für die Teilnehmer noch einen Imbiss und Zeit für Fragen, bis auch das Dreh-Norm Team um ca. 22.30 Uhr Feierabend machen konnte.

An dieser Stelle noch mal ein großes Dankeschön an alle Teilnehmer und die gesamte Dreh-Norm Truppe!

Ein ganz besonderes Dankeschön geht an Herrn Igor Lapschin für 15 Jahre Betriebszugehörigkeit!

Dezember 2011

Wir wünschen all unseren Kunden, Mitarbeitern, Lieferanten und allen Besuchern unserer Internetseiten ein besinnliches, frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr, mögen all Ihre Hoffnungen und Wünsche in Erfüllung gehen.

Juli 2011

Bereits Weihnachten 2010 ging die Umsetzung des Maschinenparkkonzeptes 2011 an den Start:

Durch die Inbetriebnahme einer Hochleistungs-Kreissägeanlage
„KASTO Speed C9“ sind wir nun auch im Bereich der Material-
trennung auf dem neuesten Stand der Technik. Wir haben
damit sowohl in qualitativer, als auch quantitativer Hinsicht
einen Quantensprung für unsere Fertigung realisiert,
um den steigenden Anforderungen auch mit Blick
auf die Zukunft gerecht werden zu können.

bild


In der Folge haben wir in geringem zeitlichem Abstand drei neue Drehzentren modernster Ausstattung aus dem Hause Gildemeister in Betrieb genommen, welche nunmehr vollständig in den Fertigungsablauf integriert sind:

Eine CTX beta-1250 für großvolumige Werkstücke, eine NEF-400 neuester Generation, sowie eine CTX alpha-500 mit Gegenspindel und Stangenlader als universelle Einheit für Einlegeteile und Bearbeitung von der Stange inklusive Rückseitenbearbeitung. Damit haben wir nicht nur unsere Kapazitäten in der spangebenden Fertigung erhöht,
sondern insbesondere durch die CTX beta auch unsere Möglichkeiten im großen Abmessungsbereich erweitert.







Auch aus der kaufmännischen Abteilung gibt es Positives zu berichten:

Wieder haben drei junge Nachwuchskräfte ihre Berufsausbildung im Hause DREH-NORM erfolgreich abgeschlossen und sind bereits in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen.

Wir freuen uns über die tatkräftige Unterstützung von Frau Johanna Heesch, Frau Hannah Mühlenbruch (beide Groß- und Außenhandel), sowie Herrn Siniša Simić (Fachkraft für Lagerlogistik).

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für Ihren Weg bei DREH-NORM!



Dezember 2010

Am 20.12.2010 beginnt die Einführung unserer neuen ERP Software. Da wir eine komplette Umstellung auch unserer Nummernkreise vornehmen, bitten wir um Ihr Verständnis, wenn es eventuell zu kleinen Störungen kommen sollte.
Wir werden ab dem 03.01.2011 wieder vollumfänglich zu Ihrer Verfügung stehen.

Auch im kommenden Jahr werden wir einiges unternehmen um unseren Kunden noch dienlicher zu sein, mehr dazu später in unseren News.


September 2010

Am 30.09.20.10 haben wir unseren
Maschinenpark im Bereich der
mannarmen Fertigung um eine
weitere Vertikaldrehmaschine
CTV-160 erweitert.

Bereits am 4.10.10 hat sie ihren
Betrieb aufgenommen und unsere
Kapazitäten in der spanenden
Bearbeitung von Muttern und
ähnlichen Teilen erhöht.

   


August 2010


Wir dürfen zwei neue Auszubildende in unseren Reihen begrüßen.
Frau Anne Sophie Grelck beginnt Ihre Ausbildung zur Industriekauffrau,
Herr Lukas Riedel erlernt den Beruf des Maschinen- und Anlagenführers.

Wir wünschen beiden viel Erfolg.

 



Juli 2010

Nach intensiver Vorplanung werden die Startschüsse für zwei Projekte gegeben: Noch im Jahr 2010 soll eine neue Software eingeführt werden und sämtliche Geschäfts- und Produktionsprozesse abbilden. Der Fertigungsbereich für die zerspanende Endbearbeitung warmgeformter Muttern wird in größerem Umfang als bisher automatisiert und erweitert.


Juni 2010

Erneut schließen zwei junge Menschen ihre Fachausbildung im Hause DREH-NORM erfolgreich ab und werden in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen. Wir begrüßen Herrn Phillipp Prätorius als Maschinen- und Anlagenführer und
Herrn Felix Sztanka als Groß- und Aussenhandelskaufmann in unserem Team.

Mai 2010

Der in der bisherigen Firmengeschichte in Punkto Einsatzgewicht „größte“ einzelne Serienauftrag über
Stiftschrauben M 80 x 810 und M 80 x 820 geht in die Fertigungsfeinplanung.

Mai 2010

Die Überarbeitung der Internetseiten ist abgeschlossen und der neue Auftritt geht online.


April 2010


Die aktuell im 2. Ausbildungsjahr befindlichen 3 Auszubildenden der Berufe Kauffrau im Groß- und Außenhandel sowie Fachkraft für Lagerwirtschaft und Logistik bestehen ihre Zwischenprüfungen sämtlichst mit über dem Durchschnitt des Prüfungsbezirks liegenden Ergebnissen, teilweise mit 100 von 100 Punkten.


März 2010

DREH-NORM nimmt eine weitere 3- Achsen Vertikaldrehmaschine mit integrierter Automationseinheit in Betrieb und beendet damit das 1. Kapitel des Eintritts in die mannarme Fertigung.


06.01.2010


DREH-NORM nimmt mit einer Gewinderollmaschine neuester Bauart und Technik eine hocheffiziente Produktionsanlage mit 100 to Druckleistung in Betrieb. Eine fast 2 jährige Projektierungsphase geht hiermit zu Ende und erweitert den herstellbaren Abmessungsbereich durch Anlagen mit Druckleistungen von 12,5 to über 25 to und 63 to deutlich, dieses sowohl im Einstech- als auch beim Durchlaufrollen.